Filme über die Sennalpe Oberberg

Die Berglandwirtschaft

Mountain farming

Der Berg ruft, das Leben auf der Alpe



dsc01008_tn.jpg

Alpe Oberberg
Familie Beck
Am Kappelbichl 4
D-87544 Gunzesried
Tel. +49 8323 6784 - Sommer
Tel. +49 8321 9771 - Winter


Mittagbahn bei Immenstadt



 

Grüß Gott auf der Alpe Oberberg, wir sind die Familie Beck. Unsere Alpe befindet sich bereits seit 5 Generationen im Familienbesitz. Sie wurde 1875 erbaut und erst 1997, als eine der letzten Alpen, durch einen Alpweg von Immenstadt her erschlossen.

Von Anfang Mai bis Anfang November ist unsere Alpe Oberberg bewirtschaftet - sieben Tage die Woche.

Von Mitte Mai bis Anfang September leben ca. 33 Milchkühe und über 20 Schweine bei uns auf der Alpe. Aus den 700 - 800 Liter Milch produzieren wir täglich firsche Milchprodukte wir Käse, Quark, Joghurt, Butter, Buttermilch und Molke. 

   
   

Unsere Alpe liegt eingebetet im Naturpark Nagelfluhkette. Durch unsere Arbeit tragen wir dazu bei den einzigartigen Lebensraum für Pflanzen und Tiere zu erhalten.

Machen Sie sich auf den Naturpark zu entdecken. Bei der wunderschönen Gratwanderung (ca. 8 Std) zur Überschreitung der Nagelfluhkette über den Hochgrat, Rindalphorn, Buralpkopf, Gündleskopf, Sederer Stuiben, Stuiben, Steineberg und Bärenkopf, werden Sie mit atemberaubenden Fernblicken, üppiger Fauna und vielem mehr belohnt.

Sie erreichen uns von Immenstadt aus zu Fuß oder mit der Mittagbahn über die Mittel- und/oder Bergstation.
Vom Gunzesrieder Tal, über Reute oder die Alpe Vorderkrumbach und den Bärenkopf.

Ebenso gelangen Sie von Blaichach über den Tobelweg und die Alpe Derb auf schönen Wanderwege zu uns auf unsere Alpe.

 

So viel frische Luft macht hungrig.

Ob als Zwischenstopp bei einer Rundwanderung oder zur stärkenden Brotzeit nach einer ausgiebigen Tour. 

Lassen Sie sich bei uns verwöhnen mit Käse- und Wurstspezialiäten aus eigener Herstellung. Belohnen Sie sich mit einem Stück hausgemachtem Kuchen oder einem Glas frischer Milch.
Gerne bieten wir Ihnen eine Sennereibesichtigung mit anschließender Käseprobe, sprechen Sie uns einfach an. Frühaufsteher können uns sogar beim Käsen zuschauen.


Wir heißen Sie herzlich willkommen!

Ihre Familie Beck

 

.



 Druckversion